Skip to content

Using Virtual Reality to Connect 🌎

By Anita Lamprecht
2 Minuten Lesezeit
Collaboration, Event, Virtual Reality

Join us at the Metaverse Legal Summit. It gives me great pleasure 👏🏽 to announce a pioneering initiative for the legal sector. Metaverse Legal Summit June 29th in Zurich and via virtual reality (Oculus headset).

www.weblaw.ch/

Basics and legal aspects of Metaverse and NFT's.

I’m especially pleased 😊 about the contribution of my Liquid Legal Institute e.V. colleague Anita Lamprecht. Here an idea of what she’ll present:

In the Metaverse, what we can see, hear and touch depends on the design of the platform according to Anita. Dr. Lamprecht will take a deep dive into how VR determines our perceptible reality in the Metaverse. Original conference text in German below.

Join the conference as an avatar for free! (this is what I’m going to do!🙂)

Im Metaverse bestimmen Programme unsere wahrnehmbare Realität. Was wir sehen, hören und berühren können, hängt vom Design der Plattform ab. Unsere Daten sind dabei die Bausteine dieser virtuellen Welten. Die Gene unserer Avatar:innen. «Creators» erschaffen und manipulieren diese virtuellen Realitäten. Und damit auch unsere menschliche Wahrnehmung. Denn, im Metaverse geht es um das tiefe Gefühl der Präsenz. Um uns Menschen. Uns so werden selbst unsere Emotionen zu Daten. Der Zweck des Metaverse?

Es geht um das Erleben, soziale Interaktion und vor allem um monetäre Interessen. Alles muss erschaffen werden und alles hat seinen Preis. Der Spruch «if it is for free, then you are the product» bekommt ein ganz neues Gewicht. Daher sollten wir uns fragen: wissen wir was wir tun? Diese neuen «Naturgesetze» und «Spielregeln» müssen wir Jurist:innen verstehen. Ansonsten kann das Recht seine Funktion nicht erfüllen. Die Regelung zwischenmenschlichen Verhaltens auf Basis unserer demokratischen Werte und der Menschenrechte.

Dr Anita Lamprecht ist Juristin mit langjähriger internationaler Berufs- und Lebenserfahrung als Expat. Sie beschäftigt sich vertieft mit den rechtlichen Implikationen des internationalen virtuellen Raums, dem Metaverse. V.a. der Entwicklung des Internets, den technologischen Verflechtungen mit LegalTech sowie den kulturellen Herausforderungen.

Dr Anita Lamprecht ist weiters Botschaftern des Liquid Legal Institute e.V. (LLI). Sie erforscht verschiedenen Metaverseplattformen mit ihrer LLI Kollegin Karla Schlaepfer, M.A. Im visionären Projekt «Law as Neural Network. A Digital Twin of Law.» arbeitet Dr Anita Lamprecht an einem digitalen, rechtlichen Ökosystem der Zukunft gemeinsam mit ihrem Co- Projektmanager Dr. Bernhard Waltl und Franz Kummer lic.iur. als Projektmentor.