DE EN
hero image

Design Thinking

ist ein richtiger Augenöffner!

In Kürze

Was ist es? Die Design Thinking-Methode ist ein systematischer Prozess, der es Ihnen hilft, Ihre Nutzer näher zu verstehen und dieses empathische Wissen zu nutzen, um kreative Ideen für neue Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln, die als Prototypen getestet werden.

Dauer? Ein Design Thinking workshop dauert typischerweise 2 Tage. Mehr über unsere Formate bitte weiter unten lesen.

Remote? Ja! Virtual Design Thinking workshops sind möglich.

Für wie viele? Optimal ist ein Team von 6–10 Personen.

Warum? Wir erleben eine Zeit der stetigen Veränderung. Design Thinking wird zu Beginn eines Innovationsprozesses eingesetzt, um Kundenbedürfnisse aufzudecken. Diese dienen als Daten für die Produktentwicklung. Veränderungen im Kundenverhalten gegenüber dem Markt werden in den Kreislauf (Iteration) der Entwicklung integriert, wodurch die Chance auf Kundenzufriedenheit stark erhöht wird. Eingeübte Sichtweisen werden durchbrochen und neue Perspektiven entstehen.

Schauen Sie sich mein E-Book „Design Thinking? Frag mich was!“ an!

Kundenbedürfnisse in den MittelpunktInnovation im Fokus

 
 

Design Thinking in Köln greift, wo tradierte Planungs- und Management-Tools nicht mehr ausreichen, um auf die unsere komplexe digitalisierte Welt zu reagieren. Design Thinking bietet mit Haltung, Prozess, Mindset und Tools einen zukunftsorientierten Problemlösungsansatz für lernende Unternehmen.

Design Thinking ist eine dynamische Methode für die menschenzentrierte, strukturierte Gestaltung von Produkten, Services und Strategien basiert auf einem mehrstufigen Prozess. Hier gilt: Ausprobieren statt ausdiskutieren.

Sind Sie daran interessiert, mehr darüber zu erfahren, wie Sie mit Design Thinking kundenorientierte Erkenntnisse auf Ihre Produkte und Dienstleistungen anwenden können?

Telefontermin vereinbaren

Entdecken Sie Ihre Kunden!Kunden in der Lösung einbeziehen

 
 

Sie wollen Ihr Produkt oder Dienstleistung kundenorientiert optimieren? Sie wollen mit Ihrem Team das Repertoire an agilen, kreativen Formen der Zusammenarbeit erweitern?

Dann ist Design Thinking Ihr Türoffner!

Design Thinking führt zu Innovationen bei Produkten, Dienstleistungen oder sogar ganzen Unternehmenssystemen. Durch das strukturiete Infragestellen des scheinbar Offensichtlichen erschaffen Design Thinking - Teams neue, bedeutungsvolle Lösungen, die menschliche Bedürfnisse erfüllen. Der Design Thinking - Prozess besteht aus fünf Phasen: Verstehen, Problemdefinition, Ideengenierung, Prototyping und Testen.

 

Die erste Phase stellt beispielsweise den Projektkontext und die Umwelt der Zielperson in den Mittelpunkt. Dabei wird ein erstes Verständnis für den Problemraum entwickelt, indem die Bedürfnisse der jeweiligen Zielpersonen ermittelt und ihre Erfahrungen, bezogen auf das zu bearbeitende Thema, aufgezeigt werden.

Durch dieses Eintauchen in den Kontext wird vom Team eine Fülle an Informationen oder „Data“ zutage gefördert. Darunter fallen auch potenzielle Chancen und Herausforderungen, die anders nur schwer zu identifizieren gewesen wären. Darin liegt eine Stärke von Design Thinking im digitalen Zeitalter, in dem neue Arbeitsformen notwendig sind, die viel stärker auf Kollaboration und Netzworking setzen. Es geht um wertschöpfende, kreative Denkprozesse.

Design Thinking ist viel mehr als nur eine Methode, um Lösungen für Probleme zu finden: Es ist eine Haltung, in der es um Achtsamkeit gegenüber der Außenwelt geht, um einen Perspektivwechsel und um Vertrauen in die eigene Lösungsfähigkeit. Design Thinking beinhaltet ein Set an Techniken zur disruptiven Innovation und ermutigt neue Wege zu gehen!

Karla Schlaepfer Köln im Interview mit Creative NRW

Welchen Tipp können Sie schon jetzt kreativen Akteur*innen und Unternehmen mit auf den Weg geben?

„Just do it. Start before you’re ready and before things are perfect. Ich würde so schnell wie möglich kleine Keimzellen im Unternehmen schaffen, wo man es ausprobieren kann.“

Quelle: creative.nrw.de

Im Interview: Karla Schlaepfer und Peter Jüde

Unsere ArbeitsweiseIndividuell und professionell

Briefing

Gemeinsam klären wir Ihre Ziele. Erörtern Lösungsmöglichkeiten und entwickeln eine individuelle Strategie.

Needs

Wir stimmen unser Angebot passend und fair auf Ihr Budget und Ihre Bedürfnisse ab.

Teams

Wir bilden kleine, interdisziplinäre Teams für erfolgreiche Co-Creation und ein „safe environment“.

Prozess

Wir denken radikal aus Kundensicht: schnelle Prototypen ermöglichen das direkte Validieren.

Tools

Wir treffen eine individuelle Auswahl der für Ihre Lösungsstrategie sinnvollen aktiven Handwerkszeuge.

Dokumentation

Wir verleihen Zertifikate: Auf Wunsch wird der Design Thinking Workshop Köln anschaulich dokumentiert.

„Faszinierend …

… in wie wenig Zeit und mit wie wenigen Mitteln man zu tollen, kreativen Ideen kommt! Der Design Thinking Workshop war ein richtiger Augenöffner.“

Dr. I. von Helden/Universität Koblenz-Landau

Unsere FormateVon Light bis Transfer

Design Thinking LightDie Basis

Diese interaktive Session aus Theorie und Praxis eröffnet Ihnen die Grundlagen der Design Thinking-Methode. Sie erfahren aus erster Hand, was es bedeutet, radikal kundenorientiert zu entwickeln. Wie Sie wertfrei zu besseren Antworten kommen und warum das „rapid prototyping“ Ihnen Zeit und Geld spart.

Workshop: 2,5–4 h

Inklusive des Sets „Design Thinking Köln: How-to-Cards“ mit step-by-step Anleitung für einen Design Thinking-Workshop zum Selberdurchführen. Umfangreiche Prototyping-Materialien.

Design Thinking SmartDer Gesamtprozess

In nur einem Tag führt Sie dieser agile, dynamische Workshop durch den gesamten 6-stufigen Design Thinking-Prozess. Gemeinsam stellen wir uns einer konkreten Challenge. Dabei lernen Sie, das Mindset, die Prinzipien und die motivierenden Tools der Innovationsmethode einzusetzen. Ein Tag mit maximaler Agilität und jeder Menge Spaß.

Workshop: 1 Tag

Aufbau wie Design Thinking Light, plus: ein praktischer Feldführer für qualitative Interviews und Teilnehmer-Zertifikat für jeden Teilnehmer.

Design Thinking TransferIhr individuelles Projekt

Hier geht es ans Eingemachte: Der Workshop wird auf Ihre individuelle Problemstellung zugeschnitten. Sie vertiefen Ihr methodisches Wissen. Wir nutzen den 6-Stufen-Prozess, um Ihr Problem mit neuen Perspektiven zu lösen. Am Ende stehen eine Innovation und ein konkreter Aktionsplan!

Workshop: 2–2,5 Tage

Aufbau wie Design Thinking Smart, zusätzliches Plus: für jeden Teilnehmer das Buch „Design Thinking? Frag mich was!“.

Audio-Feedback

Dr. Henrike Andersch, Innovation Office, Teilnehmerin Design Thinking Workshop

Dr. Stephan Kuppig/Pharma Product Manager, Teilnehmer Design Thinking Workshop

Anschaulich und kompakt

„Sehr anschaulich und kompakt wird Design Thinking beschrieben. Jeder kann sofort für sich rausfinden, ob er/sie sich dieser die Haltung und Methode bedienen will. Die praktischen Beispiele sind sehr hilfreich zur Einsortierung.“

C. Karsch/Coaching & Moderation

Praxisnah …

mit vielen Beispielen aus Unternehmen, anschaulich und ausgesprochen breit aufgestellt habe ich in meinem eBook „Design Thinking? Frag‘ mich was!“ die innovative, agile und nah am Kunden orientierte Strategie zur Lösung komplexer Probleme dargestellt.

Informationen, Leseprobe und Bestellung

Wie wäre es mit einer Dosis strukturierter Kreativität mit Design Thinking? In Köln oder in Ihrer Stadt. Vereinbaren Sie ein kostenloses Gespräch.

Let’s Talk